Schon als Kind liebte ich es meine Umgebung und seine Menschen und Tiere zu beobachten und mich in sie hinein zu fühlen. Ich war ganz klar introvertiert, weswegen ich die Stadtbibliothek zu meinem zweiten Zuhause machte und bin mit einer Veranlagung zur Hochsensibilität geboren, so dass ich ein starkes emphatisches Empfinden habe. Dennoch übersteuerte ich mein Herz und begann eine Berufslaufbahn die vom Intellekt gesteuert war.

Ich machte in Deutschland eine Ausbildung in Banking and Finance und startete nach meiner Übersiedelung in die Schweiz eine Karriere mit Beratungs- und Führungsfunktionen, inklusive Managementausbildung und späterem Compliancestudium.

Karina Eichenberger-Butzko

Viele schwierige Erlebnisse wie der Zusammenbruch meiner langjährigen Ehe, Krankheit, ein fast tödlicher Unfall und Operationen haben mich mehrfach an die Grenze meines Erlebens gebracht. Alle Stützpfeiler, sämtliche Orientierungspunkte, Haltepunkte und Identifikationen bezüglich meines Lebens wurden aufgerüttelt oder weggeschlagen.

Mein Gedankengut und meine Struktur hatte plötzlich keine Gültigkeit mehr. Dafür wurden mehr und mehr meine Konditionierungen, meine verschiedenen Masken spürbar. Es verschlug mich in einen luftleeren Raum den ich zuerst wieder füllen musste, mit neuer Struktur, Persönlichkeit und Leben, neuen Menschen, Prinzipien und Disziplinen.

Dies war der Weg bei dem ich Bewusstsein erlangte.

Mehrere transzendentale Erlebnisse zeigten mir den Weg zurück zu meinem Ursprung auf. Achtsamkeit, Meditation, Yoga sowie ein Selbststudium in humanistischer Psychologie, Philosophie und viele, Retreats, Workshops, buddhistische Schulungen, Spiritualität, Psychologie, Tantra, vermittelten mir das notwendige Wissen. Dieses neue Verständnis und die Ausübungen der genannten Disziplinen hat mich massgeblich verändert und den Weg des Herzens gehen lassen.

Heute verbinde ich alle meine Erfahrungen und Schulungen und gebe Coachings und Workshops. Weitere Vertiefung meines Wissens erfahre ich im Studium der Psychosynthese, ein Modell der humanistischen Psychologie, indem der Mensch als spirituelles Wesen erkannt wird.

Ich bin zutiefst dankbar für all die Menschen in meinem Leben, im Gestern sowie im Heute, die Begegnungen und Erfahrungen mit ihnen, im Guten sowie im Schwierigen. Ich konnte und kann mich in ihnen sehen genauso wie reiben und erfahren und durfte und darf tiefe Liebe erfahren.

Ausserdem danke ich meinen christlichen, buddhistischen, sufistischen Lehrern, Victor Frankl, Roberto Assagioli, Osho, Alan Lowen und vielen mehr. Das Leben und das Lernen ist mir eine Freude und so begegne ich täglich neuen Lehrern in meinem Gegenüber.

Danke!

Was Menschen über mich sagen die mich sehr gut kennen:

„Ich erlebe Karina als sehr aufmerksame Zuhörerin, die differenziert reflektiert und dabei mit ihrem Herzen beim Gegenüber weilt. Immer wieder bin ich beeindruckt von ihrer Fähigkeit Gefühle und Begebenheiten klar und präzise zu formulieren. Ich schätze sie las verlässliche, hilfsbereite und lebens-fröhliche Freundin.“

Manuela Weber, Schweiz

Was ich suche

Ich sehe mich als eine Person, die das Ziel kennt und jeden Tag neu über den Weg entscheidet und sich über Weggefährten freut. Es dürfen Momente des Austausches oder gar der Planung und Durchführung von gemeinsamen Aktionen wie Workshops und Ferienseminaren sein.

Heute gebe ich die Workshops in Deutschland und in der Schweiz, wäre aber auch daran interessiert diese in englischer Sprache im europäischen Ausland zu geben.

Auch suche ich Menschen, die gerne eine Assistenz in meinen Workshops übernehmen möchten, sowie ich auch gerne Assistenz bei anderen übernehme möchte. Es ist die Vielfalt der Eindrücke und Erlebnisse die mein Bewusstsein und meine Persönlichkeit weiter bereichert …

Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme.